Structure Tools

Das Plug-in Structure Tools stellt einige Optimierungen zur Verfügung, die bei der Arbeit mit strukturierten FrameMaker-Dokumenten hilfreich sind:

  • Verbesserter Attributeditor
  • Automatische Eingabe der Default-Attributwerte
  • Zusammenfassung der Schritte zum Aktualisieren von strukturierten Büchern, einschließlich der Option, generierte Dokumente automatisch zu strukturieren
  • Speichern und Wiederherstellen der Position von Fenstern
  • Zusätzlich Tastenkürzel zum Ein/Ausschalten der Elementgrenzen und zur Darstellung der Strukturansicht

Erweiterung des Menüs Element:
Structure Tools: Menu-Erweiterung

Erweiterung des Kontextmenüs (mit Rechtsklick) in Dokumenten:
Structure Tools: Kontextmenü-Erweiterung

Typische Anwendungsbereiche

  • Arbeit mit strukturierten Dokumenten

Systemvoraussetzungen

  • FrameMaker/Windows (Strukturiert) 7.x
  • Zur Installation ist Zugriff auf das Programme-Verzeichnis erforderlich

Bezugsquelle

Versionen und Preise

Aktuelle Version: 1.3

  • Einzelplatz: $20
  • Firmenlizenz: $100

Lizenzen für dieses Plug-in kann CAP Studio für Sie beschaffen

Dieser Beitrag wurde unter FM 7, FM Struktur, Kostenpflichtig abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Structure Tools

  1. Mailinglisten-Teilnehmer sagt:

    Zur Installation

    Das Tool funktioniert hervorragend, wenn man alles richtig gemacht hat. Durch die Original Installationsanweisung (Englisch) kann es Probleme geben, wenn man die maker.ini genau so ändert, wie es dort angegeben ist. Dort steht der Eintrag in 2 Zeilen. Verwendet man aber (Ihre?) deutsche Übersetzung und kopiert die dort beschriebene Art in die Maker.ini (nur 1 Zeile) dann funktioniert alles.

    Zur Funktion

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand mit strukturiertem FM ohne dieses Tool gleich gut arbeiten kann, wie mit. Das ist eine tolle Sache, wenn man mitten im Text steht und per Kontextmenü (rechte Maustaste) gleich den Elementstrukturteil angezeigt bekommt, den man auch braucht.

    Danach sollte man allerdings mit der Maus in die Strukturansicht wechseln, um dort die weiteren Funktionen nutzen zu können, denn aus dem Textteil heraus funktioniert das zumindest bei mir nicht. Fröhliches Probieren (ist ja fast schon wie fröhliche Weihnachten :-)), zumindest für Anwender strukturierten FMs.

Kommentare sind geschlossen.