PageLabeler

PageLabeler überträgt die FrameMaker-Seitennummerierung in die Anzeige einer PDF-Datei, so dass diese übereinstimmen. So kann zum Beispiel eine kapitelweise Seitennummerierung (2-1, 2-2, 2-3,…) deutlich gemacht werden. Auch römische Ziffern sind möglich. Angezeigt werden diese individuellen Seitennummern von Acrobat 4 oder späteren Versionen.

PageLabeler Muster

Hinweis: Wenn ein Anwender nur bestimmte Seiten einer PDF-Datei drucken möchte, wirft eine derartige Seitennummerierung beim Anwender die Frage auf, was denn nun im Acrobat-Druckdialog als Seitenbereich einzugeben wäre. Dieser Zweifel lässt sich vermeiden, wenn man PDF-Dokumente prinzipiell von vorne nach hinten komplett von 1 bis n durchnummeriert; dann benötigt man auch dieses Plug-in nicht.

Typische Anwendungsbereiche

  • PDF-Optimierung

Systemvoraussetzungen

  • FrameMaker/Windows 6.0, 7.x, 8.0
  • Zur Installation ist Zugriff auf das Programme-Verzeichnis erforderlich

Lieferant

Carmen Publishing

Versionen und Preise

Aktuelle Version: 2.2.1

  • Einzelplatz: $40
  • Firmenlizenz: $400

Lizenzen für dieses Plug-in kann CAP Studio für Sie beschaffen

Dieser Beitrag wurde unter FM 6, FM 7, FM 8, FM Klassisch, FM Struktur, Kostenpflichtig abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.